Am Samstag, den 6. November sind alle Interessierten herzlich zu einem MH Workshop eingeladen.

“Zeichen setzen: Machen ist wie wollen, nur krasser!”. Zwischen 10.00 und 15.00 Uhr werden interessierte Menschen aus den Mennonitengemeinden des Verbandes und der ASM (und auch andere) darüber nachdenken, wie mennonitische Hilfswerksarbeit im Jahr 2035 aussehen kann/muss. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen werden in einen Gottesdienstentwurf einfließen, der allen Mitgliedsgemeinden im Jubiläumsjahr 2022 zur Verfügung gestellt wird.

Dieser Workshop soll in den Räumen der Mennonitengemeinde Limburgerhof-Kohlhof stattfinden. Ob wir dies eventuell umorganisieren müssen und ein digitales Treffen anbieten werden, kann erst Anfang November entschieden werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Anmeldung bis zum 31. Oktober wird gebeten:

Geschäftsstelle des MH: 0621-54 54 914, E-Mail: Wolfgang.Seibel@menno-hilfswerk.de